Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

Hier finden Sie alle aktuellen Nachrichten, Einsätze, Termine und bekommen somit einen kleinen Einblick in die Aufgaben unserer Feuerwehr.

 

Rund um die Uhr für Sie da

Ihre Feuerwehr Etterzhausen


22/2021  Einsatz 25.07.2021  08.13 Uhr - 09.30 Uhr

Verkehrsunfall A3 mehrere beteiligte PKW´s zwischen Nittendorf und Sinzing

 

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Undorf, Laaber, Sinzing und Beratzhausen wurden wir in die Waldhäuslkurve in Richtung Sinzing alarmiert. Dort waren mehrere PKW´s in einen Unfall verwickelt. Zum Glück war keiner der Beteiligten in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnten vom alarmierten Großaufgebot an Rettungsdienst zügig versorgt werden. Wir reinigten die Unfallstelle und konnten nach kurzer Zeit die Einsatzstelle wieder verlassen.


21/2021  Einsatz 12.07.2021  22.16 Uhr - 23.30 Uhr

Person unter Fahrzeug eingeklemmt. Fahrzeug droht in Donau zu rollen

Wir wurden nach Mariaort zur Naabspitz gerufen. Dort löste sich scheinbar aus ungeklärter Ursache die Handbremse eines Fahrzeugs und begann in die Donau zu rollen. Die Besitzer versuchten dieses noch aufzuhalten und wurden dabei leich verletzt. Die mitalarmierten Feuerwehren aus Kleinprüfening und Sinzing sicherten das Fahrzeug gegen das weitere wegrollen und stellten dieses wieder auf die Straße. Wir konnten anschließend die Einsatzstelle verlassen.


20/2021 Einsatz  09.07.2021  08.30 Uhr - 09.30 Uhr

Umgestürzter Baum auf Verbindungsstraße Etterzhausen - Ebenwies

 

Mit uns im Einsatz die Feuerwehr Pettendorf


19/2021  Einsatz 29.06.2021  18.58 Uhr - 19.30 Uhr

Umgestürzer Bauzaun nach Unwetter in Penk


18/2021  17.06.2021  21.21 Uhr - 22.00 Uhr

ABC Explosion Gasofen in Undorf-Dachgred

 

Zu einer Explosion einer Gastherme wurden wir nach Undorf zur Unterstützung gerufen. Mit Hilfe unseres Explosionsmessgeräts wurde das Haus auf Gas überprüft. Anschließend wurde dieses mit einem Drucklüfter nachgelüftet.


Neuwahlen der Kommandanten
Durch die Pandemie konnten wir unsere Kommandantenwahl erst gestern mit über 6 Monaten Verspätung durchführen! Da allerdings bereits im Januar die Amtszeiten der beiden Kommandanten zu Ende ging musste der Markt Nittendorf handeln und hatte für die Zeit bis zur Ausführung der Wahl Kommandanten "bestellt"! Heißt die beiden bestimmten Kommandanten fungierten im Auftrag des Marktes Nittendorfs um nicht führungslos zu sein! 
Marco Schmidbauer dessen Dienstzeit als zweiter Kommandant im Januar auslief übernahm daraufhin die Funktion des 1. Kommandanten und Andreas Bleicher die des 2. Kommandanten! 
Bei der gestrigen Wahl wurden diese beiden auch für die Posten vorgeschlagen und von der gesamten Mannschaft einstimmig gewählt! 
Unser 1. Bgm. Helmut Sammüller und Andreas Engel von der Marktverwaltung führten diese nach strengen Hygienevorschriften durch! 
Anschließend bedankten sich Marco und Andreas für die rege Teilnahme an Einsätzen sowie an Übungen und bedankten sich zugleich bei ihren Gruppenführern und dem Ausbilderteam für die hervorragende Arbeit!

17/2021  Einsatz 08.06.2021  12.15 Uhr - 13.00 Uhr

Schlange in Garten

 

Wir wurden durch die Leitstelle zu einem Grundstück gerufen da sich im Garten eine Schlange verirrt hat. Leider konnten wir nach mehrmaligen Absuchen diese nicht finden.


15-16/2021  Einsatz 05.06.2021  13.12 Uhr + 23.51 Uhr

Mehrere Unwettereinsätze nach Starkregen


14/2021  Einsatz  04.06.2021  22.07 - 23.00 Uhr

Person in Wohnung eingeschlossen

 

Wir wurden zu einer Wohnungsöffnung im Ortsbereich Etterzhausen alarmiert. Nach Öffnung der Wohnung übergaben wir der Polizei die Einsatzstelle.


13/2021 Einsatz  03.06.2021  16.20 Uhr - 17.30 Uhr

Tragehilfe Rettungsdienst in unwegsamen Gelände

 

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurden wir an die Kläranlage Etterzhausen gerufen da dort der Mitteiler auf uns wartete. In der angrenzenden Mountainbikestrecke war eine Person gestürzt. Wir transportierten den alarmierten Rettungsdienst zur Unfallstelle mit unserem Fahrzeug und unterstützten diesen. Die mitalarmierte Bergwacht brachte den gestürzten Mountainbiker zum Rettungswagen. Neben uns war auch noch die Feuerwehr Undorf mit ihrem Absturzsicherungssatz alarmiert.


12/2021  Einsatz 21.05.2021  08.06 Uhr - 10.00 Uhr

Verkehrsunfall mit Autokran

 

Wir wurden nach Undorf zu einem umgestürzten Autokran gerufen. Die Person wurde von den Kräften der Feuerwehr Undorf aus seinem Führerhaus befreit. Neben uns waren die Kameraden der Feuerwehren aus Nittendorf, Pollenried und Deuerling im Einsatz.


11/2021  Einsatz 20.05.2021  22.46 Uhr - 00.00 Uhr

Person unter Zug

 

Wir wurden gemeinsam mit den Feuerwehren aus Kleinprüfening und Sinzing zu der Eisenbahnbrücke in Kleinprüfening gerufen.


10/2021  Einsatz 18.05.2021  23.15 Uhr - 00.30 Uhr

Person in Wohnung eingeschlossen

 

Wir wurden im Ortsbereich Etterzhausen zu einer Wohnungsöffnung gerufen da der Bewohner gestürzt war und den Hausnotruf alarmiert hat.


09/2021 Einsatz 16.05.2021  12.37 Uhr - 14.00 Uhr

Verkehrsunfall A3 zwischen Nittendorf und Sinzing

 

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Nittendorf, Undorf, Sinzing, Pentling und Viehhausen wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Pkw´s gerufen. Gemeldet wurden in beiden Fahrtrichtungen Verkehrsunfälle. Bereits auf der Anfahrt wurde Entwarnung gegeben dass es sich lediglich um 3 beteiligte Pkw´s handelt und in diesem keine Personen eingeklemmt waren.


08/2021 Einsatz 13.05.2021  11.20 Uhr - 12.30 Uhr

Undefinierbarer Geruch im Ortsbereich Deuerling ABC-Alarm

 

Wir wurden zur Unterstützung der Feuerwehr Deuerling mit unserem Explosionsmessgerät nach Deuerling gerufen. Dort kam aus einem Abfallcontainer ein starker Geruch. Wir prüften diesen und konnten keine gefährliche Reaktion feststellen.


07/2021 Einsatz 01.05.2021  21.35 Uhr - 22.30 Uhr

Verkehrsunfall A3 Nittendorf => Laaber PKW überschlagen im Graben

 

Gemeinsam mit der Feuerwehr Nittendorf wurden wir auf die A3 in Fahrtrichtung Laaber alarmiert. Dort war ein PKW aufgrund von Aquaplaning von der Fahrbahn abgekommen und rund 50 Meter abseits der Autobahn zum stehen gekommen. Das Fahrzeug hat sich einmal überschlagen. Beide Insassen konnten das Fahrzeug ohne Hilfe verlassen und wurden bereits vom Rettungsdienst versorgt.


06/2021 Einsatz 23.04.2021  03.51 Uhr - 05.00 Uhr

Verkehrsunfall A3 Nittendorf => Sinzing LKW in Böschung

 

Mit den Feuerwehren aus Nittendorf, Undorf und Sinzing wurden wir in den frühen Morgenstunden zu einem vermeindlichen LKW in der Böschung der Waldhäuslkurve gerufen. Vor Ort konnte kein Fahrzeug gefunden werden, lediglich eine eingedrückte Leitplanke und Spuren im Bankett. Nach dem reinigen des Standstreifens konnten wir wieder zurück ins Gerätehaus einrücken


05/2021  Einsatz 24.03.2021  18.30 Uhr - 21.00 Uhr

Wasserrohrbruch im Ortsbereich - Keller unter Wasser

 

Wir wurden zu einem Keller unter Wasser in die Mariaorter Straße telefonisch bestellt. Dort war durch einen Wasserrrohrbruch auf der angrenzenden Straße eine große Menge an Wasser in den anliegenden Keller geraten. Mit Hilfe von Nasssaugern und Tauchpumpen wurde dieser wieder trocken gelegt.


04/2021 Einsatz 19.03.2021  10:40 Uhr - 12.00 Uhr

Brand im Chemiesaal Mittelschule Undorf

 

Mit sämtlichen Feuerwehren des Marktes Nittendorf und den Führungskräften des Landkreises wurden wir zu einem Großalarm an die Mittelschule Undorf alarmiert. Dort war im Chemiesaal ein Elektrogerät in Brand geraten. Da bei der Alarmierung noch unklar war ob sich noch Personen im Gebäude befanden wurde dieses Großaufgebot bestellt. Wir stellten während des Einsatzes einen Atemschutztrupp zur Sicherung.


03/2021 Einsatz 13.03.2021  19.32 Uhr - 20.45 Uhr

Baum auf Fahrbahn zwischen Ebenwies und Deckelstein

 

Gemeinsam mit der Feuerwehr Pettendorf wurden wir zu einem umgestürzten Baum gerufen. Dieser wurde beseitigt um die Verbindungsstraße wieder befahrbar zu machen.


02/2021 Einsatz 05.02.2021  04.34 Uhr - 04.40 Uhr

Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen Person eingeklemmt

 

Wir wurden gemeinsam mit den Feuerwehren aus Nittendorf, Undorf und Deuerling zu einem Verkehrsunfall auf Höhe der Autobahneinfahrt Nittendorf gerufen der durch ein automatisches Notrufsystem eines Fahrzeugs gesendet worden ist. Glücklicherweise stellte sich dies als Fehler heraus sodass keine der Feuerwehren an der Einsatzstelle benötigt worden ist.


01/2021 Einsatz 02.01.2021  15.29 Uhr - 18.00 Uhr

Tragehilfe Rettungsdienst gestürzte Person an der Räuberhöhle

 

Gemeinsam mit der Berufsfeuerwerhr "Höhenrettung", der Bergwacht Regensburg und dem Rettungsdienst wurden wir zur Tragehilfe einer gestürzten Person gerufen. Die Person ist beim wandern gestürzt und musste von der Räuberhöhle auf den anliegenden befahrbaren Bereich ca. 800 m getragen werden.